BAV für Manager

Die staatlichen Versorgungssysteme haben für Führungskräfte nur eine untergeordnete Bedeutung. Eine betriebliche Altersversorgung ist von besonderer Wichtigkeit. AsseCon berät zu allen Durchführungswegen.

Für die Altersversorgung von Führungskräften eignet sich vor allem die Unterstützungskasse. Aber auch die steuerlichen Vorteile der Direktversicherung oder Pensionskasse sollten Sie nutzen.

Die Durchführungswege im Vergleich

 

Direktzusage

Unterstützungs 
- kasse

Direktvers./
Pensionskasse

Gesetzesgrundlage EStG

§ 6a

§ 4d

§ 3 Nr.63

Handling beim Ausscheiden

-

0

+

Insolvenzsicherungskosten

-

-

+

Haftungsrisiko

-

+

+

Verwaltungsaufwand

-

0

+

Bilanzberührung

-

+

+

Höhe der Zusage bzw. Aufwand  (Stand 2013)

fast unbegrenzt

fast unbegrenzt

4.584,-- 
(2.784,--+ 1800,--)

Kapitalzahlung statt Rente

+

+

+

Steuerliche Behandlung bei Rentenbezug

Eink. aus unselbst. Tätigkeit  
§ 19 EStG

sonstige Eink.
§22 EStG

Anforderung eines Angebotes - Infos zur betrieblichen Vorsorge

Bitte übersenden Sie mir Unterlagen / Angebote zu folgenden Themen:

Herr
Frau
Dr.
Unterstützungskasse
Direktversicherung
Name: *
Zeitwertkonten
Direktzusage
Firma:*
Gruppen-Unfallversicherung
Telefon:

Beitrag:

E-Mail: *
Ihre Nachricht - Angaben zum gewünchten Angebot:
Web:
www.

Geburtsdatum:

* Pflichtfelder, bitte beachten.
betr. Krankenversicherung

footer2